Die Abofunktion funktioniert im Moment leider nicht -- bitte einfach ab und zu reinschauen... Danke!!
Besucher:




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Reihenfolge ohne jede Wertung... :-)
   Wer oder was ist eigentlich "Alcyone"?
   John Denver Fan Club
   John Denver Memorial Concerts
   Aquarelle, handgenähte Teddys und viele weitere schöne Sachen
   Jessys Blog
   Engelbert
   Gut gebrüllt
   Tertia
   Katerchen
   Bildblog
   CeKaDo
   Traumwindblog
   Frau Limette
   Frau...äh...Mutti

http://myblog.de/alcyone

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Von spitzen und geschweiften Klammern, divs und Semicolons

Mir schwirrt der Kopf...

Ich wollte schon immer mal einen html-Programmier-Kurs besuchen, und da das letzte ein langes Wochenende war, schien es perfekt dafür. War es auch.

Am Samstagmorgen zogen Jessy und ich frohen Mutes los, auf dem Stand von "html, wie geht das?" und "css, um Himmels Willen, was'n DAS schon wieder????", in der Nacht von Sonntag auf Montag und am Montag haben wir unsere ersten einfachen Seiten programmiert.

Ganz alleine. Na ja, fast. Nur mit Skript. Und mit Nachdenken. Und mit Frust.

Dazwischen schwankte die Stimmung zwischen: "wann erfahren wir nun ENDLICH, was ein "div" ist", "Hurra, ich habe ein "ü" auf der Seite!!!!", "warum funktioniert das jetzt nicht?????" und "ahhhhhh, kaum macht man's richtig, schon klappt es!!!!!!!!".

Mir fehlte ständig irgendwo ein > oder ein Semicolon, man lernte zu unterscheiden, dass html spitze Klammern braucht und css geschweifte (außer manchmal, sonst wäre es ja auch zu einfach, gell???), Anker bekommen ein #, "class" definiert man mit einem Punkt vorn......

Alles klar?????

Fazit: Es war ein tolles Wochenende, und html ist cooool -- wenn man es ansatzweise verstanden hat....

Nachsatz: und ich habe gerade gelernt, dass dieses Blog html-Tags sofort umsetzt. Das "div" gehört in spitze Klammern, aber wenn ich das so schreibe ---- meint das Blog, ich will was definieren....

 

2.11.10 11:39
 


Werbung


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


jessy / Website (2.11.10 13:40)
Du sprichst mir aus der Seele Ich habe gerade Bilderrahmen eingefärbt (HTML) und brasel weiter an einer RICHTIGEN Seite. Aber es war RICHTIG cool!!!! HTML und CSS machen riesigen Spaß.


Gaby (2.11.10 14:06)
So so, das fangt Ihr also mit Eurem geschenkten freien Tag an, wo andere Leute schubbern müssen wie jeden Tag. Wir haben hier zwischen Pfingsten 2010 und Karfreitag 2011 keinen Feiertag, der nicht auf ein Wochenende fällt. Ich durfte auch noch ewig auf die S-Bahn warten, weil wir ja wieder Winterzeit haben. Es ist noch nicht mal die Entschädigung für den letzten Winter gezahlt, da fängt das schon wieder an.
Aber für mich wäre dieser Kurs eine Strafe gewesen. Dann lieber arbeiten gehen. Wie kann man so etwas kapieren?


Gabi (2.11.10 19:37)
Zitat: "Wie kann man so etwas kapieren? " Zitat Ende

Ja Gaby, das hab ich auch überlegt
Aber hauptsache, die beiden können es jetzt. Dann können wir fragen


(24.11.10 14:32)
Ich muss ja erst nachholen. Habt ihr denn einen vernünftigen Editor? Die kennzeichnen farblich welche Klammern zueinander gehören und ggf. ergänzen sie gleich beim Start schon das Ende, so dass man es nicht vergessen kann. Oder gleich einen "Komposer", da steht dann zwar viel überflüssiges im html, aber es ist einfacher. --- ausserdem macht man heutzutage doch in php, oder nicht? ;-)
Weiterhin viel Erfolg!


Iris (25.11.10 01:31)
P.S. Ich war's aber er hatte eh immer "Mach ich nicht, das ist Spam" gesagt, nun ist der Kommentar doch da...


Alcyone (25.11.10 11:24)
@Iris, ich denke schon, dass wir jetzt einen guten Editor haben - ja, er macht das mit den Klammern - theoretisch, man muss es nämlich einschalten... )
Er ändert auch die Schriftfarbe, wenn man's dann richtig hat *schlauesteil*
Ich arbeite meistens mit einem Composer, aber ich wollte halt mal "von Grund auf verstehen", was ich da tue.
Und php ---- sicher, html ist heute nicht mehr DER Standard, aber wenn man html nicht versteht, kann man php ÜBERhaupt nicht...
One after the other.... )

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung